Cocktail Rezept Mojito

Original Cocktail Mojito Rezept
Wir zeigen dir wie du den Cocktail Mojito selber mischen kannst.

 

Nicht nur in Kuba ist er der beliebteste Longdrink. Auch bei uns steht der Cocktail Mojito in den Suchanfragen an der Spitze. 

Wer nicht nur im Urlaub den köstlichen Drink genießen möchte, dem haben wir das Original-Rezept zum mixen.

Eckdaten
Zubereitungszeit: 3 Minuten
Drinkgruppe: Juleps
Basisspirituose: Rum-Drinks
Cocktailglas: Becherglas
Geschmacksrichtung: frisch, süß

Zutaten

MengeZutat
0,5 Stk.Limette gepresst
2 BarlöffelPuderzucker (oder 1-2 cl. Zuckersirup)
Minzezweig (etwa 10 Blätter)
6 clRum weiß Havana Club Anejo 3 Anos
Soda (Mineralwasser)
4-5 Stk.Eiswürfel
Ich benötige die Mengen für 1 Cocktail(s).

Unsere Buch-Empfehlung: Falls du dich mehr für Cocktails, deren Zubereitung und unzählige weitere Cocktail-Rezepte interessierst, haben wir jetzt einen Tipp für dich. Bei den Barkeepern aus aller Welt, ist das Buch Schumann's Bar* als "Bibel der Drinks" bekannt.

Trotzdem ist das Buch auch für Anfänger geeignet. Es bietet viele interessante Informationen rund um die bekanntesten Drinks, welche man so nirgendwo finden kann.Von uns gibt es daher eine klare Empfehlung!

Mixanleitung

BildBeschreibung

Gib den Zucker, die Minzeblätter und den Limettensaft (du kannst auch die Limetten achteln und im Glas zerdrücken) in das Longdrinkglas. 

Nun zerdrückst du die Zutaten mit einem Mörser. Der Zucker sollte sich auflösen und das Aroma der Minze sich mit dem Saft der Limette verbinden.

Anschließend füllst du den Rum dazu und lässt die Mischung für eine halbe Minute ruhen.

Jetzt kommen die Eiswürfel dazu und du füllst das ganze mit Sodawasser auf. Das ganze musst du jetzt mit einem Barlöffel (oder längerem Löffel) umrühren.

Dekoration

SchrittBeschreibung
#1

Du kannst als Dekoration eine Limette bzw. einen Minzzweig ins Glas geben. Deko ist für das Kultgetränk aber nicht wichtig 😉

Video-Mixanleitung zum Cocktail

Häufige Fragen zum Cocktail Mojito

Ist das hier der Original Mojito?

Ja, wir haben darauf geachtet und verwenden möglichst die originalen Zutaten.

Muss es eine frische Limette sein?

Nein, du kannst natürlich auch Limettensaft *verwenden. Allerdings geht natürlich etwas von der Frische verloren.

Ich habe keinen Zuckersirup – was kann ich sonst verwenden?

Statt dem Zuckersirup *kannst du auch Puderzucker, braunen Rohrzucker oder weißen Rohrzucker verwenden. Selbst klassischer Haushaltszucker wäre denkbar.

Kann ich Crushed Ice für den Mojito verwenden?

Nein, bitte nicht. Eiswürfel sind für dieses Getränk einfach pflicht.

Welche Minze kann ich verwenden?

Wir empfehlen dir Hain-Minze*. Im Gegensatz zur Pfefferminze ist diese nicht so scharf.

Welchen Rum soll ich für den Mojito verwenden?

Wir empfehlen dir den Havana Club Anejo 3 Anos*. Der Rum passt hier einfach perfekt und man bekommt ihn in jedem Supermarkt.

Herkunft des Cocktail Mojito

Der Cocktail wurde wahrscheinlich Anfang des 20. Jahrhunderts in Bodeguita del Medio oder im La Concha (in Havanna, Kubas Hauptstadt) erfunden. Das Getränk war übrigens schon davor unter dem Namen El Draquecito („Der kleine Drache“) bekannt.

Wie der Name Mojito entstand, ist bis heute nicht geklärt.

cocktailwelt.net

Auf cocktailwelt.net findest du alles rund um das Thema Cocktail. Vom Getränke mischen bis zur Bar haben wir für dich alles aufbereitet.

Kommentar schreiben

Hier klicken für einen Kommentar