Cocktails mischen – Die Grundausstattung für deine Hausbar

Bartender Mixing Drinks for Women at Bar

Grundsätzlich genügen in der Hausbar zwei Flaschen und schon kann man mit dem Cocktailmixen beginnen. Leider sind die Getränke dann meist sehr eintönig und man kann nur in der Menge variieren.

Mit dieser Seite möchten wir dir eine Grundausstattung für verschiedene Getränke ans Herz legen. Damit kannst du viele unterschiedliche Getränke mixen. Für den Anfang genügen nur ein paar Sirupe, Säfte und für die Garnitur etwas Obst. Über unsere Suche kannst du übrigens deine vorhandenen Zutaten anhaken und nur dafür entsprechende Cocktail-Rezepte bekommen.

Das sollte in deiner Hausbar nicht fehlen

Mit diesen alkoholischen Getränken in deiner Hausbar kannst du schon einmal nichts falsch machen. Wir empfehlen hier aber trotzdem, die Bar Schritt für Schritt aufzubauen und nicht alles auf einmal zu kaufen.

Hier die Spirituosen welche wir dir empfehlen:

  • Scotch Whisky
  • Bourbon
  • Whiskey
  • Gin
  • Wodka
  • Rum (weiß und braun)
  • Cachaca
  • Tequilla
  • Cointreau
  • Blue Curacao
  • Sekt
  • Champagner
  • Sherry
  • Weinbarnd oder Cognac

Am besten, du suchst dir zuerst ein paar Cocktails zum Mischen heraus und kaufst dafür die entsprechenden Spirituosen. Die alkoholischen Getränke kannst du in der Regel bei Zimmertemperatur im offenen Zustand längere Zeit ohne Probleme aufbewahren.

Oft benötigte Zutaten

Die folgende Liste an Zutaten musst du nicht dauernd vorrätig haben. Je nachdem welche Cocktails du mischen möchtest, solltest du dann natürlich auch die Zutaten entsprechend einkaufen. Eine dauerhafte Lagerung ist schon aus Haltbarkeitsgründen nicht möglich.

Säfte

  • Orangensaft
  • Zitronensaft
  • Ananassaft
  • Tomatensaft
  • Cola
  • Sodawasser
  • Tonic Water
  • Bitter Lemon
  • Ginger Ale

Mixzutaten

  • Zuckersirup
  • Kokossirup
  • Lime Juice Cordial
  • Grenadine
  • Angostura
  • Schlagobers (Sahne)
  • Milch
  • Kaffee
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Tabasco
  • Worcestershiresauce

Früchte

  • Cocktailkirschen
  • Orangen
  • Zitronen
  • Limetten
  • Bananen
  • Erdbeeren
  • Ananas

Früchte sind primär für die Dekoration notwendig und müssen nicht unbedingt verwendet werden.

Tipp: Viele Getränke zum mixen (wie z.b. Ginger Ale) gibt es auch in kleinen Flaschen. Es ist nicht notwendig für zwei Cocktails eine Literflasche anzubrechen.

Schnelle Rezepte für deine Hausbar

Was kannst du nun auf die Schnelle mit deiner Hausbar mixen? Einfache und schnelle Cocktails haben wir dir hier heraus gesucht:

  • Scotch Whisky
    pur, mit Sodawasser, Cola, Ginger Ale
  • Bourbon Whiskey
    pur, mit Cola, Ginger Ale, Seven Up
  • Gin
    mit Tonic Water, Bitter Lemon, Orangensaft
  • Wodka
    pur, mit Tonic Water, Bitter Lemon, Orangensaft oder Cola

Mehr schnelle Rezepte findest du übrigens in unserer Rezepte-Datenbank. Möchtest du individuelle Rezepte je nach deiner Hausbar suchen, dann schau dir mal unsere Cocktail-Suche an.

cocktailwelt.net

Auf cocktailwelt.net findest du alles rund um das Thema Cocktail. Vom Getränke mischen bis zur Bar haben wir für dich alles aufbereitet.

Kommentar schreiben

Hier klicken für einen Kommentar

Achtung: Alkohol

Alkohol ist kein Spaß. Gehe daher verantwortungsbewusst damit um.

Bitte beachte die Altersgrenze für den Konsum von Alkohol in deinem Land!

Über den Autor

cocktailwelt.net

Auf cocktailwelt.net findest du alles rund um das Thema Cocktail. Vom Getränke mischen bis zur Bar haben wir für dich alles aufbereitet.

Folge uns!

Wenn dir unsere Webseite gefällt, würden wir uns freuen wenn du uns in den sozialen Netzwerken abonnierst.