Wer oder was ist die International Bartenders Association (IBA)?

Die Internationale Bartenders Association ist eine weltweite Non-Profit Organisation mit Barkeepern aus allen Mitgliedsländern.

Die IBA wurde 1951 gegründet und hält unter sich die Verbände von über 65 Ländern mit insgesamt über 50.000 Mitgliedern.

Mitglieder IBA

Argentina, Armenia, Australia, Austria, Belgium, Brazil, Bulgaria, Chile, China, Cuba, Columbia, Croatia, Cyprus, Czech Republic, Denmark, Dominican Republic, Ecuador, Estonia, Finland, France, Georgia, Germany, Greece, Hong Kong, Hungary, Iceland, India (3rd year observer, waiting to join), Ireland, Israel, Italy, Japan, Latvia, Luxembourg, Macau, Macedonia, Malta, Mexico, Mongolia (3rd year observer, waiting to join), Montenegro, Netherlands, Nicaragua (1st year observer, waiting to join), Norway, Peru, Philippines, Poland, Portugal, Puerto Rico, Romania, Russia, Serbia, Singapore, Slovak Republic, Slovenia, South Africa, South Korea, Spain, Sweden, Switzerland, Taiwan, Turkey, Ukraine, United Kingdom, Uruguay, USA, Venezuela, Vietnam.

IBA im deutschsprachigen Raum

Mehrere Berufsverbände im deutschsprachigen Raum vertreten die Interessen der Barmänner und Barfrauen.

Hierzu gehören die

Christof

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Cocktails und deren Zubereitung zu tun hat, bin jedoch auch dem handwerklichen Arbeiten nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Mistelbach/Zaya und arbeite als Software Entwickler.

Kommentar schreiben

Hier klicken für einen Kommentar